Projekte I
  Jahresarchive     Projekte II     Projekte III     Weitere Hobbys     Fotogalerien  
SnugBoard
SnugBoard V2
Voicerecorder
SnugTerm
Kamerafernauslöser
Kamerafernauslöser II
Kameraklemmhalter
Kamerafunkauslöser
I2C Stepperdriver
SnugPano
Pillentimer
Ringleuchte
Absynth-Loeffel
Infrarotfernschalter
Halogendimmerlampe
KFZ-Lampenüberwachung
Platinenbelichtungsgerät
Platinenbelichter II
Platinenätzanlage
Stempelmethode
MP3 PartyPlayer
Erstellung einer Trickfigur
Mobile Dusche
In Planung
Allgemein:
Startseite
In eigener Sache...
Impressum

I2C Stepperdriver

Im folgenden Beispiel habe ich eine kleine Schaltung entwickelt - es ist Schrittmotorsteuerung, die von einem programmierbaren Microcontroller per I2C-Datenbus angesteuert werden kann. Sie kann zwei kleinere Schrittmotoren mit einem jeweiligen Strangstrom von etwa 100mA ansteuern. Natürlich kann man anstelle der Motoren auch 8 andere Verbraucher ansteuern.




Das Schrittmuster und damit die Drehrichtung und Geschwindigkeit wird auf dem MC generiert und über dem dreiadrigen I2C-Datenbus an einen sogenannten Portexpander mit dahintergeschalteter Treiberstufe (ULN2803) für einen höheren Strom wieder aufgelöst und auf die Anschlüsse der Motoren gegeben. Die ganze Schaltung wird mit 12V versorgt, für die Spannungsversorung des Portexpanders (PCF8574) wird noch ein 5V-Spannungsregler daruntergeschaltet. Für die Adresseinstellung des Chips werden 3 Dateneingänge (jeweils per Pullup nach +5V) je nach Adresse kombiniert auf Masse gelegt. Werden alle drei Eingännge auf Masse gelegt, dann ist die Chipadresse 40h

Den Download der Schaltung & Layout im Eagle-Format gibt es hier... [17 KB]