Projekte I
  Jahresarchive     Projekte II     Projekte III     Weitere Hobbys     Fotogalerien  
SnugBoard
SnugBoard V2
Voicerecorder
SnugTerm
Kamerafernauslöser
Kamerafernauslöser II
Kameraklemmhalter
Kamerafunkauslöser
I2C Stepperdriver
SnugPano
Pillentimer
Ringleuchte
Absynth-Loeffel
Infrarotfernschalter
Halogendimmerlampe
KFZ-Lampenüberwachung
Platinenbelichtungsgerät
Platinenbelichter II
Platinenätzanlage
Stempelmethode
MP3 PartyPlayer
Erstellung einer Trickfigur
Mobile Dusche
In Planung
Allgemein:
Startseite
In eigener Sache...
Impressum

Voicerecorder

Im Forum von Roboternetz.de hatte vor einiger Zeit mal ein Nutzer, der Klaus, eine Möglichkeit vorgestellt, wie man Nachrichten segmentweise in einen Sprachspeicherchip abspeichert und diese auch wieder segmentweise ausgeben kann. Damit ist es möglich, aus der Kombination von einzelnen Segmenten ganze Sätze zu bilden, um z.B. die Uhrzeit zu jedem Zeitpunkt sekundengenau ansagen zu lassen - dazu benutzt man dann einen Microcontroller (z.B. auf einem "Snugboard"), der per Programmierung die einzelnen Segmenten adressieren und halt kombiniert ausgeben kann.



Die seperate Ansteuerung der einzelen Samples per Microcontroller ist eben der grosse Vorteil, gegenüber den billigen Sprachchips, die z.B. in "Kühlschrankmagneten" (z.b. www.pearl.de - Best.-Nr.: PE-1563-911) verbaut werden...die können meist halt nur eine einzige Nachricht aufnehmen

Zum Testen und zur Aufnahme der Samples hatte er auf seiner Homepage eine kleine Schaltung veröffentlich, zu der ich ein Schaltplan und ein Platinenlayout in Eagle erstellt habe. Hauptsächlicher Bestandteil der Schaltung ist der Chip ISD2590 von Winbound.

Das Ergebnis sieht man hier :


Ein kurzes Video, wie man die einzelnen Segmente aufnimmt und abspielt, sieht man hier :
Voicerecorder in Aktion [8.833 KB]

..und den Download der Eagle-Files gibt es hier :
Voiceboard [54 KB]