Projekte II
  Jahresarchive     Projekte I     Projekte III     Weitere Hobbys     Fotogalerien  
Triggerblitzsteuerung
Lichtbox
Karlosauridae
Platinenbohrhilfe
Motortreiber mit L293D
Quarzbasierte SoftClock
LCD - Menuesystem
Kameraschutzbox
Pimp my Bollerwagen
UV Space Writer
Pixelschwert
Baby Snugboard
Numitron-Uhr
RFID Musiksteuerung
Werkstattausbau
Kabelrollenhalter
CNC Fräse
Eggbot
Musikanlage
Buchstabenuhr
Hackerspace Picture Frame
3D Drucker
Lasergravierer
Allgemein:
Startseite
In eigener Sache...
Impressum

Diese kleine Platine stellt einen Motortreiber für zwei kleine Gleichstrommotoren, aber auch für einen bipolaren Schrittmotor dar.

Info : Zur Ansteuerung wird ein Microcontroller benötigt.

Eagle-CAD  Schaltplan  Layout  Bestückung 
Download [8 KB]  
       


Beschreibung

An die beiden zweipoligen Anschlussklemmen werden die beide Motoren oder die jeweiligen Spulenpaare eines Schrittmors angeschlossen.
Die Versorgung der Schaltung erfolgt über die dreipolige Klemme "Supply". An dessen Klemme 1 kommt Minus/GND, an Klemme 2 mit 5V die Logigversorgung des Treiberbausteines, an Klemme 3 wird schliesslich die Motorenspannung (0-15V) auf die Schaltung gegeben, darüber können z.B. 12V Motoren mit ihrer Betriebsspannung betrieben werden. Pro Seite kann der Baustein etwa 500mA bereitstellen, wird dann aber auch schon sehr warm !

Die jeweilige Steuerpins sind getrennt :

AL/AR= Drehrichtung Motor A
AE = Enable / PWM

BL/BR= Drehrichtung Motor B
BE = Enable / PWM

Beispiel

Um z.B. Motor A (12V) zu drehen, müssen folgende Klemmen belegt sein und Signale (5V=1/High) anliegen :

Klemme 1= Minus /GND
Klemme 2 = 5V
Klemme 3 = 12V

rechtsherum :
AE = 1 (oder PWM-Signal)
AR = 1
AL = 0

linksherum :
AE = 1 (oder PWM-Signal)
AR = 0
AL = 1

sanfter Auslauf :
AE = 0
AR = 0
AL = 0

abrupter Stopp :
AE = 1
AR = 1
AL = 1