Jahresarchive
  Projekte I     Projekte II     Projekte III     Weitere Hobbys     Fotogalerien  
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
Allgemein:
Startseite
In eigener Sache...
Impressum

02.10.2013

Mal etwas Praktisches mit dem Drucker gefertigt - genau für solche Anwendungen habe ich ihn gebaut :





...hochgeladen nach : http://www.thingiverse.com/thing:159454

29.09.2013

Mit dem heutigen Tage bekomme ich meine ersten, nutzbaren und masshaltigen Teile aus meinem komplett selbstgebauten 3D-Drucker. Durch die Steuerung mit einem Raspberry Pi und dem dran angeschlossenen Bildschirm habe ich ein komplett autarkes System, welches ohne Laptop / Rechner komfortabel bedienbar ist.



Der Drucker wurde in einem Zeitraum von etwa 6 Wochen geplant und zu 90% zusammengebaut, für die restlichen 10% habe ich nochmal mindestens genau so lange benötigt.

Eckdaten :
- Aussenmaße : 570x570x630
- max. Druckmaße : 300x300x300

Materialien :
- Bosch-Aluprofile 30x30
- MDF, 5mm
- Silberstahlwellen, 12mm
- Axiallager, 12mm
- Dibond, 5mm

Steuerung :
- Arduino Atmega256
- Ramps 1.4 mit Pololu A4988
- Schrittmotoren Nema17
- Raspberry Pi

Software :
- Betriebssystem : Debian (Raspberry)
- Steuersoftware : Pronterface
- Slicer : Skeinforge

Extruder :
- Nano-Extruder : http://www.thingiverse.com/thing:27577

Filament :
- 3mm PLA (ohne Heizbett)
- 3mm ABS (Heizbett in Konstruktion)

06.08.2013

Wisst Ihr eigentlich wie cool ein "Schmetterlingsbaum" (Flieder) im eigenen Garten ist :



...ich habe eben 23 Schmetterlinge gezählt (zwei Arten), dazu noch unzählige Hummeln, Motten und andere Insekten. - sehr cool -

03.08.2013

Die erste deutsche "Maker Faire" fand am Samstag in Hannover statt - auch wir waren mit einem Stand vom "Hackerspace Bremen e.V." vertreten. Trotz erdrückender Hitze haben sich noch viel mehr Besucher als erwartet in der Glashalle und im Aussenbereich des Congress-Zentrums eingefunden.

...viele Entwickler, Tüftler und Freunde der Technik haben sich dort zusammengefunden um sich mal ausgiebig in verschiedenen Themen auszutauschen oder auch einfach nur zu schauen, was gerade auch im Hobbybereich für tolle Dinge und Projekte auf die Beine gestellt werden. Die positive Resonanz der Besucher war unglaublich, noch während der Veranstaltung war uns klar, dass wir im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder teilnehmen werden...

Denn DASS diese Veranstaltung wieder stattfinden wird, halte ich für ziemlich sicher !

Vielen Dank an die Veranstalter, die vielen Standbetreiber mit denen wir uns unterhalten haben...und natürlich an alle Besucher, die soetwas ermöglichen !!!  



04.07.2013

Ich kann nicht gut schlucken & sprechen, mir geht`s mies und meine Nase läuft, aber ein bisschen löten geht immer.

-> "Hackerspace Picture Frame" <- (abgespeckter Ableger der "Buchstabenuhr)


29.06.2013

Meine nachgebaute "Buchstabenuhr" ist fertig.

Bauzeitrahmen : ca. 10 Stunden
Kostenrahmen : unter 50,- Euro
...als Wohnaccessoir : unbezahlbar



09.06.2013

Attention : Bully (temporary) on the Road again...

Die Scheune, in der mein abgemeldeter Bully bisher stand wird demnächst abgerissen - ich musste mir also einen neuen Standort suchen. Idealerweise habe ich ihn durch nette Menschen nur etwa 20km entfernt in sein neues "Zuhause" fahren können. Der Bus ist für sein Alter (24 Jahre) in einem erstaunlich guten Zustand.


Nur noch 6 Jahre, dann bekommt er durch erheblich günstigere Oldtimerkonditionen wieder seine Chance, die Welt weiter zu erkunden.

24.05.2013

...und wieder hat es ein Gerät von mir vom Bastelkeller in das Wohnzimmer geschafft - dies geht bei uns nur mit einem ausreichend hohen WAF (women acceptance factor), der hier zum Glück wohl gegeben ist :



20.05.2013

Ich habe momentan leihweise einen 3D-Drucker zuhause, mit dem ich ein paar technische Teile für eine weitere Maschine herstelle.

Anhand der beiden Videos kann man ganz gut sehen, wie so ein Drucker funktioniert, also ein geschmolzener Kunststoff in Schichten aufgetragen wird und am Ende zu dem Ergebnis führt, das ich vorher in einem CAD-Programm (hier Sketchup) erstellt habe.

...der Druck der beiden Teile dauert in etwa 40 Minuten.





03.04.2013

Yeahhh, auch meinen automatischen Egg-Bot habe ich nun zum Laufen bekommen.....da es zu Ostern nicht mehr geklappt hat (schönen Dank an die blöde Post), bedruckt er nun fleissig Tischtennisbälle anstatt Ostereier... ;-)



...am Laptop über USB angeschlossen kann man nun direkt aus einem Bildverarbeitungsprogramm (Inkscape) auf den "Drucker" Grafiken und Schriftzüge rüberschieben.

Nach ein paar Fehlversuchen klappt nun Alles einwandfrei, sehr schön !

23.03.2013

Wir bauen uns im Verein zu zweit gerade Eggbot-Clones nach, die aber nicht so ganz wie wir wollen...

Als Nebenprodukt habe ich mir Heute einen "low-cost Eggbot" gebaut...nein, das ist nicht ganz richtig, er ist für die Kids von Rita`s Cousine.
Sie wird nämlich gerade wahnsinnig, weil die beiden Jungs (3+4) am Liebsten ganz Bremen voller Ostereier hängen wollen, aber wohl unglaublich beim bemalen bummeln.

...als die Cousine gehört hat, was wir gerade bauen meinte sie nur "her damit, das brauchen wir uuuuuuuuunbedingt auch !!!"

Nun ja, so that`s just for the kids :





05.03.2013

Habe ich schon mal erwähnt, dass eine eigene CNC-Fräse zu haben totaaaal cool ist ?
Mit dem gerade vergrösserten Verfahrbereich (800x600) kann man sooooo tolle Sachen herstellen !







02.02.2013

Gestern Abend haben wir im Verein mal einen Abguß aus Zinn von einem ausgedruckten Modell gemacht.

Zuerst habe ich dafür ein ausgedrucktes Modell aus pla unseres Vereinslogo von Jens bekommen, davon habe ich dann aus Silikonkautschuk eine Negativform hergestellt. Dies haben wir dann am Abend mit geschmolzene Stangenlot aus dem Baumarkt ausgegossen.

Das erste Ergebnis seht ihr hier :


...da gibt es natürlich sehr hohes Potentiel zur Verbesserung :
- das ausgedruckte Modell muss qualitativ besser sein
- in der Negativform müssen die Blasen raus
- der Stabilisierungsmagnet muss weg, der das Modell in der Waage hält
- Das Zinn muss gleichmässiger vertelt werden

Generell bin ich aber mit dem allerersten Versuch sehr zufrieden !



02.01.2013

Mein aktuelles "Winterprojekt" ist der Bau einer kleinen CNC-Fräse.