Jahresarchive
  Projekte I     Projekte II     Projekte III     Weitere Hobbys     Fotogalerien  
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
Allgemein:
Startseite
In eigener Sache...
Impressum

06.12.2009

Ho Ho Ho....der Nikolaus war da....

Während draussen schon fast wieder die Vögel singen und Blumen blühen, streicht Rita das Treppenhaus, während ich bei/mit Freunden Kekse backe - jaja, Weihnachten wirft seine Schatten voraus und auf Gäste will man vorbereitet sein.

Gestern habe ich bei uns einen der toten Schornsteine aufgemacht und für jede Etage ein paar Cat6-Netzkabel eingezogen und Dosen angebracht...im Keller einen 24Port-Switch angesteckt und dann die Fritzbox mit `ner Platte drangestöpselt. Nun können wir mit voller Geschwindigkeit und ohne Verbindungsabbrüche per KabelDeutschland surfen.

Als Test habe ich mir OpenOffice gezogen....140 MB in unter einer Minute....yeahh...ich liebe schnelles Internet ! *g*


15.11.2009

Tja Leute, ich habe mich die letzten Monate ziemlich rar gemacht....das hat aber nur damit zu tun, dass ich zuerst die neue Wohnung meiner Ma`von Grund auf renoviert habe...und danach unser "neues" Haus - Rita und ich sind umgezogen und machen es uns gerade in meinem Elternhaus gemütlich. Da vorher aber immer erst die Arbeit kommt, haben wir auch dieses komplett renoviert, bzw. sind noch mitten dabei.



Bis wir unsere Arbeitszimmer (und ich endlich meine Werkstatt) fertig haben, wird leider noch ein bisschen Zeit vergehen. Für Bastelprojekte habe ich traurigerweise daher derzeit überhaupt keine Zeit und Möglichkeiten. Im nächsten Jahr starte ich an der Bastelfront dann aber voll durch...denn ich habe endlich Platz und dadurch Möglichkeiten, die ich vorher nie hatte.

Man wird also sehr gespannt sein.... ;-)

26.06.2009

Hurraa - wir haben Zuwachs bekommen !

....nein, nix wofür man Windeln braucht, schreit auch nicht, quietscht nur noch ein bisschen ! *g*


Haben ca. 3 Monate darauf gewartet, aber ein wahres Schnäppchen gemacht - auch wenn so ein Auto natürlich wahnsinnig teuer ist, so haben wir ca. ein Drittel weniger bezahlt, als es der reine Listenpreis wäre (ungefähr wie für einen Gebrauchtwagen nach 2-3 Jahren und 30-50TKm). Man muss sich wirklich ein bisschen umschauen, alleine dadurch kann man schon gewaltige Preisunterschiede erkennen. Ausserdem empfehle ich Portale wie http://www.meinauto.de

Der "Kleine" ist ein echtes Raumwunder :



04.06.2009

"Pixel´s are in the air...everytime and everywhere"

Tschaaakkaahhh, mal wieder ein grösseres Projekt erfolgreich umgesetzt, mein neues Pixelschwert hat das Licht der Welt erblickt - Inspiriert durch meinen "UV Space Writer" ist mir die Idee zu einer viel grösseren Version gekommen, auch mit höherer Auflösung, damit man auch Grafiken und besser lesbare Texte schreiben kann....mehr dazu hier...




17.05.2009

Mich faszinieren diese kleinen "Propellerclocks", also die Geräte, die praktisch in der Luft durch die Trägheit des Auges ein stehendes Bild/bzw. lesbare Texte erzeugen können. Ein neuer Ansatz von mir führte zu einem kleinen Versuchsaufbau mit fluoreszierendem Bastelpapier (z.B. für Leuchtsterne an der Kinderzimmerdecke) und UV-Licht.

Microcontroller mit ein paar Zeilen programmiert, UV-LED`s über Treiberstufe angebunden, Batterie dran und ab ging`s....







11.05.2009

Der Flughafen Bremen ist Gestern 100 Jahre alt geworden,
Grund genug, sich mit 100.000 anderen Menschen auf das Glände zu wagen - es kamen mir fast wieder RaR-Gefühle (Rock am Ring) hoch.

Der gesamte Bremer Nahverkehr ist zusammengebrochen, da am gleichen Tag zudem noch Familientag bei Airbus (gleich nebenan), mal wieder (*gähn* ) im Weserstadion der SV-Werder gegen Hamburg gewonnen hat und noch in mittiger Nachbarschaft auf dem Werdersee eine gut besuchte Ruderreggata stattfand....das Alles natürlich bei bestem Wetter - ZU gut, wenn man sich, wie ich, leider ungenügend eingecremt hat

Ein paar Bilder vom Tag gibt es hier




02.05.2009

Man kommt ja sonst zu nix.....daher habe ich erst Heute mal mein Grafikdisplay von Pollin (TG12864B) angeschlossen, welches schon seit Monaten in der Schublade vor sich hin schlummerte...wenn man sich erstmal durch die Foren bezüglich Anschlußbelegung und Programmierung gekämpft hat, dann ist es ganz einfach per Bascom und `nem Atmega8 / Snugboard anzusteuern.

Bis dahin hat`s aber ehrlicherweise etwas gedauert...*g*




15.04.2009

Ich habe vor ein paar Tagen eine neue Errungenschaft für unter 20 Euro bei Ebay gemacht - diesen (wirklich sehr) kleinen GPS-Datenlogger mit einem Gewicht von nur 21 Gramm :


Dieses kleine Gerät kann man sich auf`s Armaturenbrett legen, an den Fahrradlenker oder am Handgelenk befestigen, er protokolliert dann in einem einstellbaren Intervall die passierten Wegepunkte und speichert sie in seinem internen Speicher, der später am PC mit einer Software ausgelesen werden kann...damit kann man dann die zurückgelegte Route anzeigen lassen. Eventuell in der Zeit gemachte Fotos können in diese Software geladen und über den Timestamp der Strecke zugeordnet und dann dargestellt werden. Akkulaufzeit je nach Aufzeichnunsintervall - bis zu mehreren Tagen (!)

So eine Tour kann dann sehr anschaulich über Google Maps zusammen mit Fotos angezeigt werden - eine tolle Möglichkeit, z.B. seinen Urlaub genau zu protokollieren und Anderen zu zeigen (Soetwas hätte ich sehr gerne schon bei meiner Reise vor zwei Jahren auf die Lofoten gehabt !)

Ein kleine Demostrecke sieht man hier...


02.04.2009

Konzerte, Konzerte....

Am 19. März waren Rita und ich bei Manfred Mann in der Worpsweder Music Hall, am 31. März mit ein paar Freunden im Bremer Sendesaal beim Benefitzkonzert (zugunsten des Vereines "Freunde des Sendesaales") vom Tim McMillan, dem Gitarristen von Naked Raven...

Und am 02. April war ich dann mit Sigi bei Asia im Pier 2 - ein extrem geiles Konzert in der Originalbesetzung der Gründungsmitglieder. Es war aus meiner Sicht das mit Abstand beste Konzert, welches ich seit Langem gesehen habe - auch wenn sich bei den Mannen auf der Bühne das Alter schon ganz schön erschreckend bemerkbar gemacht hat. Egal, die Musik von Anfang der Achtziger halt ich nach wie vor für richtig klasse...zudem die Musiker exzellent gespielt haben und es eine richtige Zeitreise in meine Jugend war.



21.02.2009

Heute kam unser frisch gepimpter Bollerwagen für die diesjährigen Kohltour zum Einsatz - da meine Liebste und ich das amtierende Kohlkönigspaar gebildet haben, hatten wir uns mit dem Umbau ein bisschen was einfallen lassen...mal will ja schliesslich ein gutes und ideenreiches Königspaar abgeben und gerade am Schlußtag der Amtszeit nochmal glänzen. Das Endergebnis ist wirklich sehr praktisch, Alle waren davon sehr angetan....und wird hoffentlich noch etliche Jahre zum Einsatz kommen.

Kleine Info für Alle Nicht-Norddeutschen -> Einer der wenigen heidnischen Bräuche in Bremen & Umzu ist es, mit Freunden, sowie Sack & Pack eine Strecke abzulaufen, dazu etwas Musik, Essen & Trinken mitzunehmen und unterwegs ein paar Spiele zu spielen. Danach geht man dann zusammen in eine Gaststätte, um den lukullischen Genuß "Grünkohl" (regional auch Braunkohl genannt) zu Essen und anschliessend in lustiger Runde ein bisschen zu Tanzen....

Die diesjährige Tour (ca. 3 Stunden) ging mit einem schönen Fußmarsch von der Bremer Innenstadt aus an der Weser entlang, bis etwa zum Bremer Weserstadion, in dessen Nähe dann das Lokal war...dort haben wir dann etwa bis kurz vor Mitternacht sehr ausgiebig gefeiert.


01.01.2009

Die Kanzlerin hat ja schon die Neujahrsansprache gehalten (die macht das auch vieeel besser als ich)....daher erspare ich mir nun Weiteres in dieser Richtung und wünsche lediglich ein "gut`s Neues !", auf dass von uns Allen viel Interessantes erlebt und neue Projekte ins Leben gerufen werden...


01.01.2009

Kurz vor dem Ende des vergangenen Jahres ist meine Lieferung mit den von mir in Auftrag gebenen Platinen des "Snugboards V2" angekommen.